Der Standortfaktor bei Denkmalimmobilien

Lage Lage Lage: Eine Eigentumswohnung als Kapitalanlage, aber wo?

Jeder kennt die Antwort auf die Frage, was denn das wichtigste beim Kauf einer Immobilie ist? – Die Lage. Aber: was ist das eigentlich, eine gute Lage? Und gibt es Top-Lagen in schlechten Lagen?

Der Standortfaktor ist beim Immobilienkauf von besonderer Bedeutung. Achten Sie auf eine gute Lage und investieren Sie an Standorten, an denen die Rahmenbedingungen stimmen – von Bevölkerungsentwicklung über die Verkehrsanbindung bis zur Infrastruktur und attraktiven Freizeitangeboten. Für Leipzig zum Beispiel gibt es 33 gute Gründe, die für diesen Standort sprechen, wenn es um den Kauf einer Immobilie als Kapitalanlage geht. 

Erfahren Sie mehr in unserem Whitepaper “33 Gründe für Leipzig”

Scroll to Top